Es geht nicht nur um den Preis: Ein zertifiziertes Segelflugzeug ist ein Flugzeug, das nach einem zugelassenen Design hergestellt wird. Und der Eigentümer muss bei jeder jährlichen Inspektion bescheinigen, dass das Flugzeug noch dem TYPE entspricht. Jede Wartung oder Reparatur muss also von einem vom Hersteller zertifizierten Techniker durchgeführt werden. Bei dem Versuchsflugzeug handelt es sich um jedes Flugzeug ohne Typzertifikat, so dass es dem Eigentümer des Flugzeugs überlassen bleibt, seine Lufttüchtigkeit zu wahren. Sie können leichter Modifikationen vornehmen (z.B. Winglets). Es bedeutet nicht, dass Sie nicht mit dem Wartungsplan des Segelflugzeugs führen müssen, es bedeutet, dass Sie dafür verantwortlich sind, sicherzustellen, dass das Flugzeug sicher ist (flugfähig), Sie haben mehr Freiheit, jeden Mechaniker zu beauftragen, um die Wartungsarbeiten zu erledigen, oder Sie können es auf eigene Faust tun (wenn Sie das Wissen haben) . Es endet billiger, aber je nach Land können Experimentelle Flugzeuge mit Luftraumbeschränkungen konfrontiert sein. Die zertifizierte Flugzeugluft wird vom Hersteller unterstützt. Die experimentelle wird von Ihnen unterstützt. Mein eigenes PIK-20E (SM) ist ein Versuchsflugzeug. Die erste Verantwortung des Typ-Servicers besteht darin, “anwesend zu sein”. Er ist Ansprechpartner für alle Fragen zur Sicherheit des jeweiligen Modells.

Er ist für die Serie verantwortlich, nicht für ein bestimmtes Flugzeug. Dafür ist ein zugelassenes Wartungsunternehmen verantwortlich. IN DER ERWÄGUNG, dass der Verkäufer das Flugzeug (wie in Abschnitt 1.1 buchstabe a) definiert) an den Käufer verkaufen möchte und der Käufer das Flugzeug vom Verkäufer zu den hierin enthaltenen Bedingungen kaufen möchte; und wenn Sie auf dem Markt für ein neues Segelflugzeug sind, werden Sie wissen, dass alle neuen Modelle außerhalb des Vereinigten Königreichs gebaut werden und Importkosten berücksichtigt werden müssen. Gebrauchte Segelflugzeuge werden in der Regel auch von außerhalb des Landes gekauft, was mit Wechselkursen und wieder Importkosten einhergeht. Wenn Sie es allein kaufen können, tun Sie es. Aber Sie werden erkennen, dass unweigerlich das Segelflugzeug unter benutzt wird, und die Kosten werden allein auf Sie fallen, ein Syndikat ist eine sehr häufige Kaufoption, aber die Gruppe muss eine vereinte sein. Der Kauf eines Segelflugzeugs ist eine hohe Investition, so Nummer 1 Regel jeder Verhandlung: Lassen Sie Ihre Emotionen an der Tür. Wenn Sie ein Modell kaufen möchten, finden Sie ein lokal zu Ihnen und bitten Sie, in ihm zu sitzen, im Schatten, mit dem Baldachin geschlossen, für dreißig Minuten. Wenn Sie es nicht ertragen können für :30 in der Höhe der Lust für die hübschen Linien und jazzigen Instrumente, werden Sie es später hassen. Ein Artikel fragt, was sind die wirklich wichtigen Aspekte der Wahl eines Segelflugzeugs zu kaufen. Denken Sie, es ist L/D? Vielleicht nicht! Lesen Sie hier den Artikel Buying Your First Glider. Jede Mensch-Modell-Schnittstelle ist anders.

Die richtige Kombination aus Kissen/Fallschirmen/Jacken/Hüten zu finden, und dann das unzählige andere Zubehör wird eine zeitaufwändige Aufgabe sein. Aber dieser Tipp ist nur, um sicher zu sein, dass der Grundrumpf zu Ihren Abmessungen passen wird. Ich besitze ein Segelflugzeug von Ihrer Firma, das ich gerade aus zweiter Hand gekauft habe. Muss ich einen Servicevertrag abschließen? Nein, das müssen Sie nicht. Alle Segelflugzeuge, die nach 1996 von der DG Flugzeugbau gebaut wurden, nutzen unseren lebenslangen After-Sales-Service. Sie haben es praktisch mit Ihrem gebrauchten Flugzeug gekauft. Gleiches gilt für Kunden, die einen solchen DG- oder LS-Segler besitzen und ihn verkaufen wollen. Der Käufer muss keinen Servicevertrag unterzeichnen.

Wenn Sie einen vollständigen Vertrag unterschrieben haben und sie nun lieber einen Basisvertrag abschließen möchten, kontaktieren Sie uns bitte vor Ende des Kalenderjahres. Die reduzierte Basisvereinbarung tritt dann zu Beginn des nächsten Rechtsjahres in Kraft.